Fortbildung für LehrerInnen, ErzieherInnen und SozialpädagogInnen

Die urbanen Gemeinschaftsgärten in Aachen (HirschGrün in der Richardstr. und Vielfeld im Stadtgarten hinter dem NAK) stehen jederzeit allen BesucherInnen und GärtnerInnen offen. Sie stellen auch einen perfekten Ort für alternative und kreative Bildungseinheiten für Schulen und Kitas dar. Hier können Kinder und Jugendliche lernen wie Möhren wachsen, wann welche Pflanzen Saison haben und was Bienen besonders gerne naschen. In einer kompakten Fortbildung möchten wir allen interessierten LehrerInnen, ErzieherInnen und SozialpädagogInnen von öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen in Aachen zeigen, wie sie die Gemeinschaftsgärten selbständig im Unterricht, der OGS oder der Kinderbetreuung nutzen können. Die Fortbildung und die spätere Nutzung der Gärten ist kostenfrei.

Die Fortbildung findet am Samstag, den 18.2.2017, von 13 Uhr bis 18 Uhr statt im Pfannenzauber und im Gemeinschaftsgarten HirschGrün. Um Anmeldung bis zum 15.2.2017 wird gebeten bei Janise Ebbertz.

Inhalte und Ablauf der Fortbildung

3 Teile à je 90 Minuten:

  1. Begehung des Gemeinschaftsgartens HirschGrün, Kennenlernen der Gegebenheiten vor Ort
  2. Vorstellung möglicher Inhalte der Bildungseinheiten sowie Materialien orientiert am Gartenjahr
  3. Praktische Umsetzung von ausgewählten Themen

Die Fortbildung ist Teil eines Projektes gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und die Stadt Aachen.

Advertisements